Eingestellt: Hiring Process bei Inspired

Personalmitarbeiter bei der Arbeit

Für jedes erfolgreich abgeschlossene Projekt erhalten wir meist gleich zwei neue Anfragen. Und die meisten Projekte sind einfach zu spannend, um sie abzusagen. Deshalb sind wir kontinuierlich auf der Suche nach motivierten Mitarbeiter*innen, die uns dabei helfen möchten, Menschen zu inspirieren. Dabei ist uns von Inspired vor allem wichtig, dass Interessenten unsere Werte und unsere Philosophie teilen. Fachwissen und Skills stehen in der modernen Arbeitswelt oft im Fokus – bei uns geht es aber vor allem um den Menschen.

 

Um einen ungefähren Einblick in unseren Recruiting-Prozess zu geben, geben wir hier ein paar Anhaltspunkte. Wir beschäftigen keine Personaldienstleister oder Recruiter, deshalb gibt es prinzipiell zwei Szenarien, wie wir ins Gespräch kommen:

 

  • Du kontaktierst uns (bzgl. einer Stellenausschreibung oder initiativ).

  • Wir kommen auf dich zu (z.B. über Social Media).

 

Egal auf welche Weise der Kontakt hergestellt wird: Wir geben uns größte Mühe, den Prozess so transparent wie möglich zu halten und dich nie länger warten zu lassen, als unbedingt nötig.

Illustration von zwei Smartphones zwischen denen Nachrichten hin und herfliegen

Kontakt & Erstgespräch

Nachdem wir das erste Mal Kontakt hatten, möchten wir gerne in Ruhe mit dir sprechen. Unser Erstgespräch erfolgt im Normalfall über Videochat. Das ist für alle Beteiligten am einfachsten und oft auch kurzfristig möglich. Einer oder mehrere unserer drei Gründer nehmen sich dabei gerne Zeit für dich.

 

In so einem Gespräch geht es uns hauptsächlich darum, dich als Person kennenzulernen: Das Zwischenmenschliche muss einfach passen. Natürlich interessieren wir uns auch für bisherige Projekte, an denen du mitgewirkt hast. Dabei sind nicht nur technische Details wichtig, sondern auch, welche Rolle du eingenommen hast und auf welche Aspekte du besonders stolz bist.

 

Im Erstgespräch versuchen wir außerdem herauszufinden, welche Rolle du bei Inspired einnehmen könntest. Hast du besondere Skills, die nur darauf warten, im richtigen Konzept eingesetzt zu werden? Oder gibt es besondere Interessen, die du im richtigen Rahmen erkunden möchtest?

Zweitgespräch

Im Anschluss an unser Gespräch nehmen wir uns und geben auch dir ein bis zwei Tage Zeit, um das Gespräch zu reflektieren. Wenn beide Seiten zum Entschluss kommen, dass es passen könnte, laden wir dich zu einem zweiten Gespräch ein.

 

Meistens holen wir hier unser Team mit ins Boot und du lernst deine potentiellen Kolleg*innen kennen. Hier könnt ihr Euch zu unserer Arbeitsweise, zu typischen Projektsituationen oder insgesamt zur Firmenkultur austauschen.

Illustration von jungen Interessenten die Verträge unterzeichnen

Angebot

Wenn sich in den Gesprächen abzeichnet, dass beide Parteien gerne zusammenarbeiten möchten, geht es an die Formalitäten. Dafür nehmen wir alle Wünsche und die Ergebnisse unserer Gespräche und machen dir darauf basierend ein Angebot. Wir bemühen uns, auch diesen Prozess möglichst transparent zu halten. Sofern du zufrieden bist und dich für eine Zusammenarbeit entscheidest, bleibt nur noch eins zu sagen – #getinspired!

Dein Start bei Inspired

Super, du bist jetzt Teil unseres Teams. Hier noch ein grober Überblick, was dich erwartet:

  • 16* neugierige, hilfsbereite, kreative, flexible, verantwortungsbewusste, aber vor allem liebe Menschen warten nur darauf, dich kennenzulernen.

  • Du arbeitest natürlich mit deiner Wunsch-Hardware – wir wissen, wie wichtig das ist.

  • Abwechslung im Alltag ist gegeben: Unsere Kunden kommen aus den verschiedensten Branchen. Auch wenn es natürlich Überschneidungen gibt, gleicht kein Projekt dem anderen. Und es gibt immer viel zu lernen.

  • Bei der Gestaltung deines Arbeitsplatzes bist du komplett flexibel. Falls du in Köln lebst und gerne einen Schreibtisch in unserem Büro beziehen möchtest, geht das natürlich. Andernfalls arbeitest du im Homeoffice oder – falls das nicht möglich ist – in einem Coworking-Space vor Ort.

  • Deine persönliche Weiterentwicklung ist uns sehr wichtig. Wir unterstützen dich gerne, wenn du dich weiterbilden, Artikel verfassen oder Konferenzen organisieren möchtest.

  • Eine faire, angemessene Vergütung versteht sich von selbst. Damit du immer mobil bleibst, unterstützen wir dich außerdem mit einem monatlichen Mobilitäts-Budget. Darüber kannst du frei verfügen und es z.B. für Fernverkehr, ÖPNV oder Carsharing nutzen.

 

*Stand: Juli 2022

Klingt gut?

Dir gefällt, was du gelesen hast und eine Beschäftigung bei Inspired klingt spannend?

Dann zögere nicht!

Kürzliche Posts

Bild von Lebensmitteln, die aus einem Smartphone herauskommen
Projekte

Case Study: eco-Plattform der Tafel

Case Study: Die eco-Plattform der Tafel Gemeinsam Richtung Digitalisierung Die Tafel Deutschland e.V. gehört mit ihren zwölf Landesverbänden und über 960 Tafeln zu den wichtigsten

Read More »
color-guide for non designers
Projekte

Color-Guide für jedermann

Der Color-Guide für jedermann Gib deiner Anwendung den passenden farblichen Anstrich! Es ist mal wieder soweit: Ihr benötigt dringend eine Farbgebung für das neue Interface,

Read More »
Illustration eines Büros mit vielen Pflanzen
Projekte

Case Study: GreenMeUp

Case Study: GreenMeUp Das richtige Produkt entwickeln Sonja Dümmen und ihr Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, Wohnungen zu begrünen. Wohnungen, deren Bewohner*innen zwar

Read More »
Projekte

Case Study: Leadportale.com

Case Study: Leadportale.com Das richtige Produkt entwickeln Leadportale.com ist eine branchenspezifische Lösung für den Immobiliensektor zum Management von Leads für Makler und Finanzierer. Mit diesem

Read More »