Design Sprint – Was ist das?

Ein Design Sprint ist eine Methode, um innerhalb einer sehr kurzen Zeitspanne (maximal 4-5 Tage) die Entwicklung eines Produktes voranzutreiben, Ideen auszuprobieren und direkt zu testen oder einen Prototypen zu entwickeln. Die ursprünglich bei Google entwickelte Methode wird mittlerweile in nahezu jeder Branche eingesetzt.

Design Sprints folgen einem festen Ablauf, um strukturiert auf ein Ergebnis hinzuarbeiten:

Tag 1: Fragen & Verstehen

  • Sprintziel identifizieren

Tag 2:  Inspire & Skizzieren

  • Über den Tellerrand schauen und Lösungsoptionen erarbeiten

Tag 3: Entscheiden & Fokussieren

  • Lösungsoptionen bewerten und die besten zu einer Lösung zusammenfassen

Tag 4: Prototype

  • Ein oder mehrere Prototypen erstellen

Tag 5: Feedback

  • Prototypen testen und Feedback durch Nutzer Interviews bekommen

Ein Produktentwicklungszyklus muss nicht immer Monate dauern, sondern kann mit dieser Methode in wenigen Tagen durchgezogen werden. Dieser Workshop produziert nicht nur Papier, sondern am Ende steht ein erlebbarer Prototyp, von echten Nutzern getestet, mit echtem Feedback. Daraus lassen sich im Anschluss direkt Entscheidungen zur Umsetzung ableiten, ob beispielsweise der Prototyp in eine minimal funktionsfähige Produktversion (MVP) überführt werden soll.

Impression aus einem Design Sprint Workshop

 


Quellen

Header Image: Gautam Lakum

 

Produktentwicklung, Was ist?