Moonshot Thinking

Moonshot thinking ist eine Methode um große Herausforderungen und neue Visionen zu konzipieren, die begeistern und den Horizont für Innovationen erweitern. Diese Methode soll Mitarbeiter „groß denken“ lassen, um so Visionen für Projekte zu entwickeln, die zwar zunächst risikoreich erscheinen, im Erfolgsfall aber bahnbrechende Veränderungen bringen können. Wie eben die Idee auf den Mond zu fliegen…

Bei dieser Herangehensweise für neue Ideen gilt die Maßgabe, Dinge nicht nur um 10% zu verbessern, sondern 10 Mal so gut zu machen!

Folgende Spielregeln sollte man beachten:

  • Faktor zehn schlägt zehn Prozent; Eine Verbesserung von 10 ist besser als eine um 10%
  • Scheitern ist die Voraussetzung für einen Moonshot!
  • Kreativität und Risikobereitschaft der Mitarbeiter muss gefördert werden

 

Was ist?